Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen

Kindertageseinrichtungen

Kindertagesstätten & Horteinrichtungen

Kinder- und Jugendhilfen

Ambulante Hilfen, voll- & teilstationäre Einrichtungen, I-Hilfen, Kinderschutz

Ambulante Pflege & Wohnen

Amb. Pflegedienste mit Seniorenwohngemein-schaften in Neubrandenburg & Neustrelitz    

Tagespflegen

Tagespflegen in Neubrandenburg und Neustrelitz

Service Wohnen

Service Wohnen für Senioren in Neubrandenburg und Neustrelitz

Ambulante Therapiepraxen

Praxen für Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie in Neubrandenburg und Neustrelitz    

Haus der Familie

Hebammenpraxis, Familienbildungsstätte, Schwangerschaftskonfliktberatungen, Familienhebammen

Migration

JMD, JMD im Quartier, Migrationssozialberatung, interkulturelle Begegnungsstätte

Betreuungsbüros

Betreuungsbüros in Neubrandenburg und Neustrelitz

Allgemeine Sozialberatung

Allgemeinen Sozialberatung in Neubrandenburg

Begegnungsstätten

Begegnungsstätten in Neubrandenburg und Neustrelitz

Aktuelles

Service Wohnen Neubrandenburg

Freie Wohnungen: 3 (Stand 17.01.2022)

In unserer Seniorenwohnanlage bieten wir insgesamt 95 Wohnungen. Die gesamte Anlage sowie die Wohnungen sind barrierefrei erbaut worden. In beiden Häusern erreicht man die Wohnungen mit einem Fahrstuhl und über Laubengänge, die mit elektrischen Türöffnern versehen sind.

Es gibt 1- und 2- Raumwohnungen mit Balkon (1-Raum-Wohnung ohne Balkon). Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 30m² - 70m².

Sprechen Sie uns uns gern an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ansprechpartnerin:
Yvonne Schmidt
Tel. (0395) 778 24 08
Sprechzeiten Oststadtbüro: Dienstag/ Mittwoch 8:00 - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Unsere Weihnachtsengel aus der Ambulanten Familienhilfe

Leider konnten wir in der Weihnachtszeit coronabedingt keine gemeinsamen Gruppenaktivitäten wie in den vergangenen Jahren durchführen.

Um unseren kleinen und großen Kindern trotzdem eine Freude zu bereiten, haben sich unsere Familienhelfer viel Mühe gemacht, um ein paar liebevolle Päckchen zu gestalten. 

Es wurde gebastelt, gemalt, geklebt und alles schön verpackt, damit wir diese schwere Zeit gemeinsam durchhalten. Alle haben sich sehr über die kleinen Überraschungen gefreut.

Wir hoffen, dass wir 2022 wieder gemeinsam mit Groß und Klein unseren Baum schmücken, Plätzchen backen und unser Weihnachtsbasteln mit ganz viel Lachen und Spaß erleben dürfen.

Eure Familienhelfer der AWO Neubrandenburg

Advent, Advent...das Jahr, das rennt.

Es geht mit großen Schritten dem Ende zu, das Weihnachtsfest steht vor der Tür, der Duft von Plätzchen und Tannengrün liegt in der Luft.
Und auch das traditionelle Nikolausfrühstück fand in diesem Jahr in der Senioren-WG statt. Auch wenn dies – bedingt durch Corona - ohne Angehörige stattgefunden hat, war niemand allein. Alle Senioren wurden in die Vorbereitungen einbezogen, gemeinsam wurden Plätzchen gebacken, Weihnachtspunsch angesetzt und natürlich alles weihnachtlich geschmückt. 

Am Mittwoch, dem 8. Dezember, war es dann endlich soweit. Im mit viel Liebe geschmückten Saal begrüßte Doreen Range, die PDL der Seniorenwohnanlage in der Brodaer Str., unsere Klienten und zog ein kurzes Resümee des fast vergangenen Jahres, das durch zahlreiche gemeinsame Aktivitäten für die Klienten geprägt war.
Anschließend lockten eine reich gedeckte Tafel mit frischen Brötchen und vielen Leckereien zum Zugreifen. Nach Verkostung des Weihnachtspunsch dauerte es nicht lange, bis alte und neue Weihnachtslieder angestimmt wurden, die unsere Senioren natürlich noch bis zur letzten Strophe beherrschen. Der hausgemachte Punsch kam ebenfalls bei allen gut an. So verging ein schöner Vormittag wie im Fluge, es wurde gesungen und sogar getanzt. Der geplante Spaziergang über den Weihnachtsmarkt fiel Corona Bedingt aus, aber nicht ins Wasser. Warm eingepackt ging es zu einem Bummel durch die weihnachtlich geschmückte Innenstadt.
Wieder in der WG angekommen, genossen alle den selbst gebackenen Kuchen, der jeden Mittwoch gebacken wird.

Nun kann das Weihnachtsfest kommen.

Hortsanierung des AWO Hort Am Zauberwald erfolgt durch Förderung des Land M-V und den Bund

Ab dem Sommer 2025 ist bundesweit das Ziel, jedem Kind nach dem Ganztagsförderungsgesetzes die Möglichkeit auf einen Ganztagesplatz für die ersten vier Schuljahre zu ermöglichen.

Gerade in den letzten 2 Jahren haben Studien aufgezeigt, wie relevant ein Ganztagsangebot für die Chancengleichheit sowie dem Bildungserfolg bei Kindern ist. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen Schule und Horteinrichtung sehr wichtig. Um unser Angebot und den Bedarf der Betreuungsplätze für die Mädchen und Jungen anzupassen, ist ein Hortausbau bzw. eine Modernisierung des Gebäudes notwendig gewesen. Die Bauinvestitionen für dieses Bauvorhaben sind dabei mit 560.000 € geplant. Dank der Förderung durch „Investitionen zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschüler in Horten“ vom Land MV sowie dem Bund konnte das Projekt Großteils durch Fördermittel umgesetzt werden.

Bereits in der Planung war es dabei oberste Priorität durch den Umbau der Einrichtung sich an den Bedürfnissen der Kinder zu orientieren. Bei der Modernisierung werden u. a. die Fassade nach den neusten Dämmvorschriften isoliert, die Dacheindeckung sowie der Fußboden erneuert. Des Weiteren wurde die gesamte Elektro- und Heizungsanlage erneuert und bei der Modernisierung des Sanitärbereiches auf die Bedarfe der Kinder geachtet.

Unterstützt wird dieses Projekt durch unsere Bereichsleiterin Yvonne Rätz und Melanie Peper, welche mit viel Erfahrung und Liebe zum Detail jeden einzelnen Bauvorschritt begleiten. Um für die Kinder ein Ort zum Wohlfühlen zu schaffen, werden die Innenräume kindgerecht gestaltet.


Förderung erfolgt durch das Land M-V und den Bund

Ergebnis der MDK-Prüfung mit Bestnote 1,0

Im August wurde unser AWO Ambulanter Pflegedienst in Neubrandenburg vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) auf Herz und Nieren geprüft.

Jedes Jahr findet diese Prüfung im Auftrag der Pflegekasse statt.

Dabei werden stichprobenartig Qualitätskontrollen bei Pflegedokumentationen, Abrechnungsprüfungen sowie die Kundenzufriedenheit unserer Klienten/-innen im direkten Gespräch vor Ort ermittelt.

Dank unseres großartigen Teams hat der AWO Ambulante Pflegedienst diese mit der Bestnote von 1,0 bestanden. „Ich bin sehr stolz auf mein gesamtes Team. Das Ergebnis spiegelt wieder, dass unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter/-innen stets für unsere Klienten/-innen mit sehr guten Leistungen im Einsatz sind.“ so Ina Paulitschke (Bereichsleitung der Pflege) und Nadine Berg (Pflegedienstleitung des Ambulanten Pflegedienst Neubrandenburg).

Unser AWO-Team werde jetzt ein Teil davon!

(270,7MB - 3 Minuten 39 Sekunden - MP4)

Kontakt

AWO Kreisverband Neubrandenburg-Ostvorpommern e.V.
Feldmark 1
17034 Neubrandenburg

Telefon: (0395) 77 75 62 - 0
Telefax: (0395) 77 75 62 - 11

E-Mail: info@awo-nb.de

Kontaktformular

Aktuelles

Unser AWO Team